Vorbereitung

 

 

 

 

 

Vor der Wertungsfahrt ein Alkoholtest. Nur 0,0 Promille werden akzeptiert.

AUFGABE 1 / Durchfahrtsbreite

 

 

 

Aus dem stehenden Fahrzeug wird den Punktrichtern signalisiert, wie weit diese Bretter auseinander stehen sollen. Vorgabe ist die jeweilige Fahrzeugbreite. Nach der Messung wird der Weg frei gemacht, das Fahrzeug muss nicht durchgefahren werden.

AUFGABE 2 / Kapseln

 

 

 

 

 

Mit dem rechten Vorderrad müssen fünf Ringe überfahren werden.

AUFGABE 3 / Zielscheibe

 

 

 

 

 

Mit der Fahrzeugmitte möglichst genau über die Mitte der Zielscheibe fahren.

 

 

 

 

 

Anschließend wird der genaue Standort bestimmt und die entsprechenden Punkte vergeben.

 

AUFGABE 4 / Tankstelle

 

 

 

 

 

An der Tankstelle soll das Fahrzeug mit einem Abstand von einem Meter zum Tankdenkel gestellt werden.

 

 

 

 

 

Anschließend wird der Abstand mit einem Lasermessgerät gemessen.

 

AUFGABE 5 / Fahrrad

 

 

 

 

 

Der vom Schiedsrichter zuvor angezeigte Abstand ist möglichst exat einzuhalten. Gemessen wird dann ebenfalls am Tankdeckel.

AUFGABE 6 / Vorderkontakt

 

 

 

 

 

An das Gerät heranfahren und den Bügel nach vorne drücken...

 

 

 

 

 

...bis die untere Lampe aufleuchtet.

 

(Wird der zweite Bügel mit bewegt leuchtet auch die obere Lampe auf und die Aufgabe ist nicht gelöst)

AUFGABE 7 / Garage

 

 

 

 

 

Das Fahrzeug wird rückwärts in die "Garage" gefahren und soll dann in einem Abstand von drei Metern zur Rückwand angehalten werden.

AUFGABE 8 / Entfernung

 

 

 

 

Der Schiedsrichter gibt die Entfernung vor, in der das Fahrzeug vor der Sperrbake angehalten werden soll. Anschließend wird per Lasermessung an der Fahrzeugmitte die tatsächliche Entfernung durch den Punktrichter ermittelt.

AUFGABE 9 / Parkbox

 

 

 

 

 

Das Fahrzeug muss rückwärts um den aufgestellten Pylonen und dann so nah wie möglich an die Absperrungen in der Parkbox gefahren werden, ohne diese zu berühren.

 

 

 

 

 

Anschließend wird der hintere...

 

 

 

 

 

...und der seitliche Abstand von den Punktrichtern gemessen.

AUFGABE 10 / Bügeltor

 

 

 

 

 

Der äußere Bügel muss mit der Stoßstange des Fahrzeuges geöffnet werden ohne den inneren Bügel zu berühren, oder das Gerät zu verschieben.

AUFGABE 11 / Parkbox

 

 

 

 

 

Das Fahrzeug muss in die Parkbox gefahren werden, aus der auch gestartet wurde.

AUFGABE 12 / Ziellinie

 

 

 

 

 

Beide Räder der Vorderachse müssen auf der Ziellinie in der Parkbox stehen. Das Band darf nicht mehr weggezogen werden können.

AUFGABE 13 / Höhe

 

 

 

 

 

Aus der Parkbox heraus eine vom Schiedsrichter vorgegebene Höhe einstellen. Mittels Lichthupe wird dem Punktrichter der Beginn...

 

 

 

 

 

...und das Ende der Einstellung signalisiert. Anschließend wird die per Gabelstapler eingestellte Höhe gemessen.

Zusatzaufgaben

Alle Fahrer müssen eine Abfahrtskontrolle und/oder eine Kontrolle der Ladungssicherung vornehmen. Dabei werden die Fahrzeuge vorher mit entsprechenden Fehlern präpariert. Die Fahrer zeigen die Fehler auf und die Schiedsrichter bewerten diese anschließend auf ihre Richtigkeit.

 

Ebenso müssen alle Fahrer an einer theoretischen Prüfung teilnehmen. Hierbei handelt sich um einen Fragebogen mit zehn Fragen aus der Straßenverkehrsordnung und der ersten Hilfe.

 

Der Parcours musste in einer Zeit von 10 Minuten absolviert werden. Danach gab es für jede Sekunde Zeitüberschreitung einen Strafpunkt. Nach 15 Minuten waren pauschal 1000 Strafpunkte fällig, die Runde durfte aber noch beendet werden. Nach 20 Minuten wurde der Lauf dann abgebrochen und die fehlenden Aufgaben wurden alle mit jeweils 300 Strafpunkten als nicht gelöst gewertet..